Titelbild Gemeinde Elbtal

Kinderrechtereport zur UN-Berichtserstattung

Kurzbeschreibung: Kinder und Jugendliche beteiligen sich aktivan der UN-Berichterstattung, indem Sie ihre persönliche Einschätzung zum Stand der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) in Deutschland mitteilen. Der Kinderrechtereport fasst diese Perspektivenzusammen und wird anschließend dem UN-Ausschuss für Rechte des Kindes vorgelegt. Neben dem Staatenbericht der Bundesregierung und dem Ergänzenden Bericht der Mitgliedsorganistionen der National Coalition soll der Kinderrechtereport für den UN-Ausschuss eine wichtige Grundlage darstellenfür die Formulierung der Abschließenden Empfehlungen, also die Hausaufgaben an die Bunderegierung.

Der Kinderrechtereport hat eine Website und noch viel wichtiger: Darauf findet sich nunmehr der Fragebogen, in dem Kinder und Jugendliche ab sofort ihre Meinung zum Umsetzungsstand der UN-Kinderrechtskonvention abgeben können.

Kinder und Jugendliche sind eingeladen mitzumachen! Für den anstehenden UN-Dialog vor dem UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes wollen wir von Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland wissen:


•       Wie steht es um die Kinderrechte in Deutschland?
•       Wie erleben Kinder und Jugendliche die Verwirklichung ihrer Rechte in ihrem Alltag?
•       Werden die Kinderrechte eingehalten oder wann und wo werden sie verletzt?

 

Nähere Informationen erhalten Sie in folgenden PDF's:

Steckbrief zum Kinderrechtereport

Informationen und Link zum Fragebogen

Jugendtaxi

Liebe Jugendliche,
am Wochenende etwas unternehmen, ohne groß zu überlegen wie man hin - und erst recht wie man abends wieder nach Hause kommt...

Das funktioniert:
Das „Jugendtaxi“ des Landkreises Limburg-Weilburg bietet euch die Möglichkeit, unterschiedliche Veranstaltungen und Feste im ganzen Kreisgebiet zu besuchen. Ein Anruf – und ihr kommt sicher und günstig nach Hause.

mehr erfahren >

Elbtaler Erzählcafé

Die Gruppe des Bürgervereins organisiert einmal pro Monat eine Veranstaltung, wobei die Ideen und Vorschläge eine interessante Bandbreite abdecken, vom klassischen Erzählcafé, über Referate zu Themen wie Patientenverfügung oder Vorträge des Geschichts- und Kulturvereins, über Nachmittage mit Kochen, Basteln und Handarbeiten oder Spiele. In den Sommermonaten werden Fahrten zu interessanten Sehenswürdigkeiten, wie an den Rhein und Main, zu Radiosendern und vieles mehr. Bei allen Veranstaltungen ist immer das Zusammenkommen das Wichtigste des Nachmittags und es wird soweit möglich auch immer Kaffee und Kuchen angeboten.

Wie die gesamte Vereinsarbeit werden auch diese Veranstaltungen von ehrenamtlichen Helfern organisiert, weshalb Spenden gerne angenommen werden, natürlich auch in Form eines Kuchens.

Die Bekanntmachungen der Veranstaltungen finden Sie in den Ausgaben der Bürgerzeitschrift „Apropos Elbtal“, auf welche Sie auch hier online zugreifen können.